DANKBARKEIT

DER Schlüssel zu mehr Glück und Frieden im Leben.

Wenn du dankbar bist,
dann öffnet sich dein Herz.
Du erkennst an,
dass nicht du es bist,
der alles erschafft.
Du hörst auf,
den Dingen oder Menschen hinter her zu rennen.
Etwas erreichen zu wollen.
Bist dankbar mit dem was ist.
Und anstatt im Mangel zu sein,
erfährst du die Fülle,
die dich umgibt.

Für so vieles kannst du jetzt sofort dankbar sein.
Für die frische Luft,
die Sonnenstrahlen, die Wärme schenken.
Die Regentropfen, die die Natur bewässern.
Für die Wolken, die Schatten spenden.
Für das Zwitschern der Vögel, die ihr Lied singen.
Für eine Reise, die zu einer inneren Reise wird.
Für einen Geliebten, der dein Herz zum Schmelzen bringt.

Für so vieles …
Denn alles ist nur geliehen.
Alles geschenkt für einen Augenblick.
Nichts gehört dir für ewig.
Dein Auto nicht.
Dein Mann/Frau nicht.
Dein Haus nicht.
Nichts.. gar nichts.

Dein Geld nicht.
Dein Haustier nicht.
Auch nicht dein Garten.
Alles ist geborgt,
geliehen.
Und du darfst es nutzen,
dich daran erfreuen.
Wenn das tief erfasst worden ist,
so kann Dankbarkeit auftauchen.

Sie kann natürlich auch kultiviert werden,
mit dem einzigen Ziel,
zu erkennen,
dass es wirklich so ist,
dass nichts dein Eigen ist.

Nichts ist dein Eigen.

Kavitha – 2019