FOLGST DU DEINEM RUF?

Längst schon ist das was ich tu mehr als nur ein Hobby.
All die Bücher und Seminare, die ich gelesen und besucht habe.
All das Wissen, das ich mir angeeignet habe.
All das begann vielleicht als Hobby.
Als Abwechslung zu dem ganz normalen „Wahnsinn“ – Alltag genannt.
Ich fühlte es als etwas, was mich bewegt, mich berührt, mich nährt.
All meine Freizeit floss in dieses Lernen, Erfahren, Experimentieren.
Über Jahrzehnte.

Bis ich irgendwann erkannte.
Hey, das ist ja schon längst mehr als nur ein Hobby.
Es ist ein Ruf.
Und ich bin ihm gefolgt.
Anfangs noch zögerlich, weil alles andere wichtiger schien und nur wenig Zeit blieb.
Aber all die Jahre bin ich trotzdem drangeblieben.
Bücher lesen, Seminare besuchen, an Frauenkreisen teilnehmen, Meditieren, Energieübertragungen…
was habe ich nicht alles (kennen)gelernt.
So viele wundervolle Begegnungen auf unterschiedlichen Ebenen.
So viele Reisen in andere Welten.
Eine Reise durch unterschiedliche Bewusstseinsebenen.
Von ganz unten bis ganz oben.

Manchmal bin ich voller Freude und Begeisterung fast geplatzt.
Hatte das Gefühl, die ganze Welt umarmen zu müssen.
Manchmal habe ich gelitten, nächtelang geheult, mich vor der Welt versteckt.
Ich habe Grenzen durchbrochen, den Schleier durchschaut.
Ich hab mich verloren und wurde wieder geboren.
Immer und immer wieder.

Und all die Schätze dieser Reise sind bereit geteilt zu werden.
Hier und Jetzt.

Und was ist mir dir?
HÖRST DU DEINEN RUF?
FOLGST DU IHM?
WANN WENN NICHT JETZT?

Kavitha – 2019