HÖR AUF UND FANG AN

Glaubst du wirklich, du kannst die Antworten auf deine Fragen hören, so lange du selber so viel quasselst?
So lange es in dir so laut ist, so lange wirst du die wirklichen Antworten nicht hören.

Wie solltest du sie auch hören können?

Ununterbrochen machst du neue Pläne.
Machst dir Sorgen über dies und das und jenes.
Und dann ärgerst du dich auch noch, dass nicht alles so läuft, wie du es von dir vorgesehen.

Es geht dir zu langsam.
Möchtest es beschleunigen.
Versuchst die Zügel in der Hand zu halten.
Glaubst es besser zu wissen.

Doch irgendwann, wirst du die Zügel loslassen müssen.
Warum nicht jetzt gleich?

Hör auf es besser zu wissen.
Fang an dich zu erfreuen an dem was ist, und wie es ist.
Sei dankbar.

Was weißt du schon?
Was kannst du mit 100%iger Sicherheit wissen?
Nichts, nichts und wieder nichts.

~ Kavitha 2019 ~