IN DER STILLE …

…ist ALLES willkommen!
Alles hat Platz.
Alles darf sein.

Wie könnte die Stille,
jener Ort der Liebe,
der kein Ort,
eher ein Seinszustand ist,
je etwas ausgrenzen wollen oder können?

Ist es doch jener Ort,
aus dem alles entsteht.
Jener Zustand,
der alles hervorbringt.

Die Stille ist kein Ort,
den wir erreichen können,
oder den wir wahrnehmen können
wie zum Beispiel eine Blume.

Sie ist ein Seinszustand,
der immer tiefer erfahrbar wird,
sobald wir von Konzepten, Ideen, Vorstellungen,
Wünschen, Träumen, Identifikationen loslassen.

Und auch dieses Loslassen,
ist eher ein automatisches Geschehen,
als ein aktives Tun.

Wenn sie erfahren wird,
dann ist es klar.
Dann stellt sich keine Frage mehr.

Es kann die Idee, der Gedanke entstehen:
„Das will ich jetzt aber nicht“
Und doch ist es „nur“ ein Gedanke, eine Idee.

Denn:
In der Stille ist ALLES willkommen!

Kavitha – 2019