Wenn du nicht mehr dabei sein musst …

Eigentlich wollte ich heute an einem Workshop zur Klärung von Autoritätsthemen teilnehmen. Doch ich hatte in der Früh keinen Impuls mehr dabei sein zu „müssen“. Also bastelte ich weiter an meiner neuen Webseite.

Vieles hat sich verändert, gewandelt und mag zum Ausdruck gebracht werden :-)! Also sitze ich da vor meiner Webseite und überlege wie ich was formulieren kann.

Plötzlich … Angst, Panik … oh mein Gott, ich hab doch überhaupt keine Ahnung davon, hab doch nur einen kleinen Ausschnitt davon erfahren. Da gibt es doch viel mehr Menschen, die darüber schreiben und berichten können. Die viel tiefer eingetaucht sind in die Materie als ich. Die es viel besser können als ich!

Zack. Bumm. Mitten drin im Thema! Also erster Impuls: Ich fahre doch zu dem Workshop. Oh nein es ist schon 10 Minuten vor Beginn. Ob ich das schaffe? Schnell unter die Dusche. Nein es ist zu spät. Chance verpasst. Enttäuschung. Dann ab ins abgedunkelte Zimmer. Also bitte um Klärung mit den Quellenergien. Darum ging es ja in dem Workshop. Plötzlich alle Erinnerungen: Mein Vater, der mich anbrüllt. Meine Lehrerin in der Volksschule, die mich vor der Klasse bloß stellt. Der Weg zum Jugendamt. Der Ex, der mir mit Anklagen droht. Der spirituelle Lehrer, dem ich bereits einen Autoritätsvorschuss gegeben habe, weil der ist ja schon sooo weit …Angst, Panik, Aggression.

Weiter: Bitte um Klärung. Energien wandern durch den Körper. Von unten nach oben. Scheinen immer wieder fest zu stecken. Es scheint endlos in die Tiefe zu gehen.

Weiter: Bitte um Klärung. Gut. Es geht weiter. Sie gehen raus aus dem physischen Körper.

Dann: Zu wem kommen diese Ängste? Woher kommen diese Erinnerungen? Entspannung. Quelle. EinsSein. Bewusstsein…. Entspannung.

Plötzlich wieder voll da. Und weiter geht es mit der Webseite….

Meine Erfahrung, dass ich nicht immer und überall physisch dabei sein muss :-)!

Dankbarkeit. Erleichterung. Freiheit.