WOFÜR VERWENDEST DU DEINE WERTVOLLE ZEIT?

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wofür du deine wertvolle Zeit verwendest?

Manchmal haben wir das Glück und unser Leben wird entschleunigt. Sei es eine Jobpause. Sei es ein Urlaub in den Bergen. Durch eine Erkältung. Oder einfach weil das Auto mal wieder nicht funktioniert. Da gibt es unzählige Möglichkeiten …:-)

Plötzlich haben wir Zeit und Ruhe das Leben zu betrachten. Unser Leben. Mein Leben.

Wo fühle ich mich wohl und wo nicht? Was erfreut mich oder was bedarf einer Veränderung? Was ist mir wichtig und wo lebe ich meinen Werten entsprechend und wo nicht? Mit welchen Menschen umgebe ich mich? Bin ich in meiner Mitte?

So eine Entschleunigung und Bestandsaufnahme kann tiefe Dankbarkeit in dir auslösen. Weil du an dem Platz bist wo du sein willst. Weil du erkennst, wie gesegnet du bist, mit dem was du tun darfst, wo du wohnen darfst. Weil du Nahrung hast. Ein Dach über dem Kopf. Weil du liebe Menschen um dich hast, deren Gesellschaft dich nährt. Weil du es liebst morgens aufzustehen um zur Arbeit zu gehen.

Möglicherweise tauchen auch Bereiche auf, wo es evt. einer Veränderung bedarf. Wo du das Unwohlsein vielleicht schon jahrelang unterdrückt hast. Wo du es – der Sicherheit oder der Gewohnheit zu liebe – missachtet hast und was sich so nicht mehr länger leben lässt. Wenn dir der Gang ins Büro eigentlich schon lange Magenschmerzen bereitet. Wenn dir ein Mensch immer und immer wieder ins Gesicht lügt.

Nicht immer braucht es sofort eine Entscheidung. Ich glaub das spürt dann jede/r ohnehin, wenn es soweit ist. Manchmal ist schon mal nur die Bestandsaufnahme wertvoll. Sich die Frage zu stellen: Wofür verwende ich meine wertvolle Zeit?

Kavitha – 2019