ERFAHRUNGEN

Betrachte mal alle deine Erfahrungen.

Wenn du sie genau betrachtest,
unabhängig von ihrem Inhalt,
so kommen alle Erfahrungen
und gehen auch wieder.
Haben einen Anfang und ein Ende.

Genau so verhält es sich mit deinen Gedanken.
Selbst mit deinen Gefühlen.

Nichts von alle dem ist ewig.
Alle sind sie vergänglich.
Kommen und gehen.

Aber es gibt etwas,
was immer bleibt
immer da ist.

Nämlich der Raum in dem sich all diese
Erfahrungen und Gedanken und Gefühle zeigen.

Das was immer gleich bleibt, nennen wir es das Ich.

Ich erfahre.
Ich fühle.
Ich denke.

Erforsche dieses Ich,
zu dem alles kommt und wieder geht.

Wo ist es?
Wer ist es?
Wie ist es?

Und lass dich da immer mehr hinein führen.

Du wirst sehen:
Es ist unberührt von Erfahrungen.
Von Gefühlen.
Von Gedanken.

Kavitha – 2019