Kennst du das? Du liest etwas, oder hörst etwas und es berührt dich irgendwie. Du scheinst dich zu erinnern. An die Wahrheit. Du liebst die Weisheit, die aus diesen Worten strahlt. Bei einem Bild oder einem Musikstück ist die Erfahrung für mich viel unmittelbarer und klarer, sodass ich da jetzt gern mal nur auf Worte eingehen mag.

Jedenfalls berührt es in dir etwas. Du kannst es dir nicht erklären doch du weißt: Das stimmt! Das ist wahr! Es fühlt sich so wahr an! Und irgendetwas in dir möchte mehr davon. Du beginnst dich immer mehr zu interessieren. Du liest Bücher – immer vom gleichen Autor, du schaust dir Videos an. Und du tauchst immer tiefer in die Materie ein. 

Dann beginnst du darüber zu sprechen. Du erzählst anderen davon. Du möchtest andere begeistern bis hin zu überzeugen: Hör doch, lies doch, das ist es! Das ist die Wahrheit! Weil du es so fühlst, weil jedes Wort so tief in dich eingedrungen ist – machst du es irgendwie zu deiner Wahrheit.

Doch so lange es nicht DEINE ERFAHRUNG ist, ist es lediglich die Erfahrung eines anderen und nicht deine. So lange es nicht DEINE eigene Erfahrung ist, ist es nicht deine Wahrheit, sondern die eines anderen.

Du bist dann irgendwie nur eine Kopie. Und so sehr du auch möchtest, dass die anderen das auch erfassen, was du erfasst hast, was dir dadurch klar geworden ist,… sie werden fühlen: Das ist ein fake! 

Jetzt kannst du noch mehr Informationen sammeln, noch  mehr Informationen verbreiten. Und irgendwie hoffst du, die anderen würden es endlich kapieren! Und das ist auch gut so. Du tauchst noch tiefer ein die Materie. Und doch. Irgendetwas bleibt da immer noch offen. Du kannst es fühlen. Die anderen können es fühlen (wenn auch nicht immer bewusst).

Und genau dieses tiefere Erforschen und/oder dieses Teilen von Informationen kann dich in die Erfahrung führen. Und dann ja dann … Ja dann kannst du wirklich davon erzählen. Können es die anderen fühlen … Du bist kein fake mehr, der anderen etwas nachplappert. Keine Kopie mehr (und wer will schon eine Kopie bleiben?). Oder du kannst auch still bleiben. Denn eigentlich ist dann nichts mehr zu sagen. 

Und jetzt hast du plötzlich die Erfahrung – viel mehr – du BIST die Erfahrung. Und damit strahlst du sie aus. Kein fake mehr. Keine Kopie mehr. Nichts und niemand kann dir dies wegnehmen. Nichts und niemand wird es dir ausreden können.

Denn es ist DEINE Erfahrung!

Und es ist DEINE WAHRHEIT … zumindest für JETZT!

Comments are closed