Solange da noch einer ist,

der erschaffen möchte,

der etwas oder jemand werden will,

der aufrütteln will,

der erwachen will,

ja solange

wirst du erschaffen,

etwas oder jemand werden,

aufrütteln und/oder erwachen,

aber sobald da keiner mehr ist,

der etwas will,

ist alles einfach da.

Es kommt und es geht,

was kommen und gehen soll,

oder zumindest erscheint es als solches,

aber du greifst nicht mehr danach,

weil da keiner mehr ist,

der danach greifen möchte.

Und doch kann es im Außen so erscheinen,

als wäre alles wie bisher,

in dir weißt du,

es hat sich was verändert,

du bist nicht mehr da,

das was du dachtest,

was du bist,

ist nicht mehr da,

anstatt dessen ist nur mehr DAS da.

Kavitha – 2016

Comments are closed

Wir verwenden cookies. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active
Save settings
Cookies settings