Weißt du, es war noch nie irgendetwas wirklich sicher.

Es war noch nie sicher, dass du den nächsten Tag erleben wirst,
die nächste Stunde oder die nächste Minute.
Es war noch nie sicher, dass dein Mann/deine Frau
immer an deiner Seite bleiben wird.
Genauso wenig war es je sicher, dass du, sobald du mit dem Auto losfährst, auch sicher dort ankommen wirst, wo du hin wolltest.

So etwas wie Sicherheit – in dieser Welt – gibt es nicht.

Spätestens dann wenn du schon mal richtig durchgebeutelt wurdest, wirst du erkannt haben, dass es das gar nicht geben kann.
Wenn du zum Beispiel einen vollen Tag geplant hast, aber in der Früh aufstehst und eine Erkältung aufziehen spürst, weißt du, dass jeder Plan, den du dir machst, nicht sicher ist.
Selbst, wenn du dich gegen alles mögliche versichern hast lassen, wirst du vielleicht erfahren, dass dir die beste Versicherung manchmal nichts nützt.
Auch all dein Erspartes, dass dir so viel Sicherheit gegeben hat, ist angesichts einer möglichen Enteignung nicht sicher.

Siehst du, es war noch nie sicher.
Nicht erst jetzt.
Immer schon!

Vielleicht fragst du dich jetzt: „Und wie soll ich leben ohne Sicherheit?“
Dann kann ich dir nur eine Antwort geben:
„Das einzige was sicher ist, ist DASS DU BIST!“

Alles, alles andere ist etwas was kommen und gehen kann/wird.
Deine Freunde.
Deine Familie.
Deine Kinder.
Dein Haus.
Dein Auto.
Dein Job.
Die Verliebtheit.
Die Lust.
Die Freude.
Die Traurigkeit.
Ein schöner Gedanke.

Alles kommt irgendwann und geht auch irgendwann.
Überprüfe es einfach für dich selbst!

Aber das was immer da ist, ist die Gewissheit, dass du bist.

Doch diese winzig kleine Kleinigkeit, ist so selbstverständlich, dass ihr Potential leicht übersehen werden kann.

Und doch ist sie das Portal.
Das Portal in eine andere Realität.
Einer Realität, in der es keiner Sicherheit bedarf, denn du weißt, dass was sein soll wird sein, dass was nicht sein soll, wird nie und nimmer sein.

Nutze die vielleicht gerade bestehende Unsicherheit dafür,
den einzig sicheren Hafen in deinem Dasein zu entdecken und zu erforschen, was sich darin bzw. dahinter befindet.

Vielleicht entdeckst du ja diese „andere“ Realität.

Kavitha – 2021

Comments are closed