Der wichtigste Ausgangspunkt für deine Reise bist DU.
DU im JETZT.

DU darfst erst mal ehrlich erkennen, wo DU wirklich stehst.
Dafür dienen dir die Spiegelbilder im Außen.
Sie zeigen dir ganz klar auf,
wo DU wirklich stehst.
JETZT.

Allein schon diese Erkenntnis,
ist Befreiung.
Mehr braucht es gar nicht.

Denn hier und jetzt ist der Feind in dir entlarvt.
Jenes Gedankengut, dass dir einredet,
du wärest wertlos, du wärst noch nicht so weit, du wärst …

Und auch jenes Gedankengut, dass dir glauben schenkt,
dass du das alles schon hinter dir gelassen hättest,
dass du doch schon so weit bist,
dass du schon so viel bewältigt und bewegt hast,
alles durchschaut hast.

Es geht immer nur um JETZT.
Es geht immer nur um DICH.

Was zeigt sich JETZT?
Wie fühlst DU JETZT?
Wie reagierst DU JETZT?

Alles andere ist nur eine story.
Was DU gerne würdest.
Wie es jetzt sein sollte.
Was sich alles ändern müsste, damit DU glücklich bist.
Alles nur story.
Und davon hattest DU sicher schon genug.
Oder möchtest DU dich gern noch weiter in deinen Geschichten gefangen halten?

Ehrlich hinzuschauen und zu sehen:
OMG – so reagiere ich jetzt!
Oh, das wusste ich gar nicht von mir!
Aha, das ist jetzt wirklich.

Diese Ehrlichkeit führt dich tiefer zu dir hinein.
Und über dich selbst hinaus.

Es sind Portale.
Die Erkenntnis, wo DU JETZT wirklich stehst,
wie DU JETZT wirklich bist,
Was DU JETZT wirklich denkst und fühlst,
sind Portale in dein wahres Sein.
Es sind die Wächter,
die dich sehen lassen,
welche Geschichten dich noch davon abhalten,
dein wahres Sein zu erkennen.

Kavitha – 2020

Comments are closed

Wir verwenden cookies. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active
Save settings
Cookies settings